Jugendausbildung

Das Ziel des Musikvereines ist es, gute und erfolgreiche Jugendarbeit zu leisten um den Ansprüchen einer modernen Jugendausbildung gerecht zu werden.

Damit diese Aufgabe optimal und für alle Beteiligten zufriedenstellend durchgeführt werden kann, sind Verein und Eltern gleichermaßen gefordert.

Es gilt, die Spielfreude auf dem Instrument zu wecken, zu fördern und zu erhalten, Freude am Musizieren zu vermitteln und die Kinder in ihrer Persönlichkeitsbildung zu stärken.

Die Bausteine hierfür sind im wesentlichen:

  • Die musikalische Grundausbildung an der Blockflöte
  • Instrumentalische Einzel- und Gruppenausbildung
  • Öffentliche Auftritte mit der Jugendkappelle
  • Prüfungen zur Feststellung des Leistungsstandes
  • Freizeitaktivitäten zur Förderung des Gemeinschaftssinnes

Unser Ausbildungsangebot umfasst Holz-, Blechblas-, sowie Schlaginstrumente. Der Unterricht erfolgt im Einzel- wie auch im Gruppenunterricht durch Ausbilder des Musikvereins.

Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung beginnt zum Jahresanfang und endet mit derTeilnahme am Jahreskonzert der Stammkapelle, nachdem vorher die notwendigen Prüfungen abgelegt und erfolgreich bestanden wurden.

Seiteneinsteiger sind herzlich willkommen. Diese werden entsprechend Ihrem Alter und ihrer musikalischen Fertigkeiten und Kenntnisse integriert.

Zeitlicher Ablauf der Jugendausbildung beim Musikverein Mittelfischach e.V.

Zeitlicher Ablauf der Ausbildung (Zum Vergößern anklicken)

Generell beginnt die Ausbildung am weiterführenden Instrument nach der Blockflötenausbildung.

Gerne bilden wir auch Kinder und Jugendliche aus, die ihre Blockflötenausbildung bereits anderweitig erhalten haben.  

Wenn kein eigenes Instrument zur Verfügung steht, kann dieses vom Musikverein gegen Gebühr bereitgestellt werden.

Folgende Instrumente bilden wir aus:

  • Querflöte, Klarinette und Saxophon
  • Trompete und Flügelhorn
  • Tenorhorn und Bariton
  • Posaune und Tuba
  • Schlagzeug


Ausbildungsphasen

Durch das Spielen in der Jugendgruppe bekommen die Kinder und Jugendlichen einen ersten Einblick, was es bedeutet gemeinsam zu musizieren.

Im Gegensatz zur Einzelausbildung steht hier das Zusammenspiel und die Interaktion jedes Einzelnen mit der Gruppe und dem Dirigenten im Vordergrund.

Gelegenheit, ihr Können zu präsentieren, bekommen die Musikerinnen und Musiker bei diversen Auftritten, wie etwa am Jugendtag in der Weinberghalle oder beim Adventskonzert in der Johanneskirche in Mittelfischach.

Freizeit

Neben dem umfangreichen Ausbildungsangebot bieten wir unseren Auszubildenden zusätzlich zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Im Sommer, zu Beginn der Ferienzeit, findet eine mehrtägige Jugendfreizeit mit zahlreichen lustigen und spielerischen Aktivitäten auf einem Campingplatz an einem Stausse in der Region statt.

Zur Weihnachtszeit backen wir mit unseren Auszubildenden an einem Nachmittag im Dezember Plätzchen in unserem Probelokal in Mittelfischach.

In jedem Jahr organisieren wir gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen des Vereins einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Obersontheim, wo wir Kerzenziehen anbieten und Punsch verkaufen.
Der Erlös kommt der Jugend des Vereins zugute.

Unterrichtsgebühren und Kosten
je Auszubildenden und Monat
wenn das Musikinstrument
vom Verein bereitgestellt wird

Unterrichtsgebühr: 30,- €

Leihgebühr für Musikinstrument: 15,- €

Unterrichtsgebühren und Kosten
je Auszubildenden  je Person und Monat
bei vorhandenem privaten
Musikinstrument

Unterrichtsgebühr: 30,- €

Leihgebühr entfällt

Ausführliche Ausbildungsordnung als PDF-Download

Ausbildungsordnung 2017
Ausbildungsordnung_2017.pdf (652.03KB)
Ausbildungsordnung 2017
Ausbildungsordnung_2017.pdf (652.03KB)


 Kontakt

Sollten Sie weiterführende Fragen zur Jugendausbildung haben, wenden Sie sich bitte an einen Ansprechpartner auf unserer Kontaktseite.

 Weiterführendes/Sonstiges

Bläserjugend Baden-Württemberg

Hier gibt es Infos und Literatur für Jugendleiter, Ausbilder und Schüler wie z.B. zu D-Kursen usw.

E-Mail
Anruf
Karte
Infos